Rotwelsch-Clothing




Wie funktioniert das?

siebdruck_schemaFür jede Farbe, die gedruckt werden soll, muss ein Film erstellt werden. Über ein spezielles Belichtungsverfahren wird dieser Film dann jeweils in ein Sieb einbelichtet. Wenn das erledigt ist, funktioniert das Sieb wie eine Schablone. Die Siebe werden dann in unser Vierfarb-Karussell eingespannt und so aufeinander eingerichtet, dass die Farben zueinander passen. Ist das geschehen, werden alle Farben nacheinander gedruckt. Das passiert bei uns von Hand mit einem Rakel. Zwar ist diese Erklärung zum Siebdruck stark vereinfacht, aber sie hilft, um sich in etwa ein Bild davon zu machen wie es funktioniert.

Was ist mit der Druckdatei?
Die Druckvorlage sollte eine Auflösung von mindestens 300 dpi haben und in der Größe angelegt sein in der sie später gedruckt werden soll. Ihr könnt uns eine Pixel- oder auch eine Vektordatei schicken. Wenn ihr sogar die einzelnen Farben des Motivs separiert habt, ist alles perfekt. Wenn nicht, ist das auch nicht so schlimm, dann übernehmen wir das. Was das Dateiformat betrifft, so können wir mit allen gängigen Formaten arbeiten. Zum Beispiel: psd, ai, pdf, jpg, tif, eps, …Ihr könnt uns eure Druckvorlage auch gerne jederzeit zuschicken. Wir prüfen dann ob wir mit dieser Datei drucken können. Sollte das nicht der Fall sein, helfen wir euch natürlich bei der Erstellung.

Welche Textilien stehen zur Auswahl?
Generell empfehlen wir immer sich für Textilien aus fairer Produktion wie zum Beispiel von Continental Clothing oder Earth Positive zu entscheiden. Da stimmt nicht nur die soziale Verantwortung, sondern auch die Qualität. Natürlich können wir aber auch all die anderen gängigen Textilien besorgen. Einen groben Überblick über das Angebot könnt ihr euch hier verschaffen. Bei einer solchen Fülle an Produkten fällt die Entscheidung zum richtigen Textil nicht immer leicht. Ihr könnt uns gerne kontaktieren, wir stehen euch dann beratend zur Seite.

Was kostet das und was ist mit der Auflage?
Die ganze Sieb- und Filmerstellung ist natürlich ein Kostenfaktor. Daher lohnt sich der Druck eigentlich erst ab 25 Teilen pro Motiv. Aber auch über kleinere Auflagen lässt sich reden 😉 Bei einem Druck auf dunklen Textilien müssen die Farben weiss unterdruckt werden, damit die Deckkraft und die Brillianz der Farben erhalten bleibt. Dieser Unterdruck sorgt noch für einen kleinen Aufpreis in der Kalkulation.

Der Preis ist immer abhängig von folgenden Faktoren:

– wie hoch ist die Auflage

– wie viele Farben sollen gedruckt werden

– gibt es Farbwechsel

– auf welchen Textilien (oder anderem Material) soll gedruckt werden

Wenn ihr uns diese Angaben macht und uns eventuell sogar noch einen Entwurf oder das fertige Motiv zeigen könnt, machen wir euch gerne ein Angebot. Bei Fragen könnt ihr natürlich jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen.

siebdruck_03

45er Raster Siebbelichtung (Fotodruck)

siebdruck_02

Fertiges Sieb (rha. Cover)

siebdruck_01

Siebbelichtung für unsere Flyer